Krankenseelsorge
Bild aus dem Verabschiedungsraum im LK Krems
Gedenkfeier für Sternenkinder im UK Tulln - Lichter auf Balkon
Emmausgeschichte PBZ Tulln
 
 

Angebote und Hilfen

Buchempfehlungen:

Gebete zur MitteNEU: Gebete zur Mitte

In einer ersten Serie liegen 3 Handreichungen vor: ANERKENNEN - MITLEIDEND - ERINNERUNG.

Ob als "Lesezeichen" im Alltag, als "Beichtzettel" nach dem Empfang des Sakramentes oder als heilsame "Unterbrechung" am Küchtentisch: Die ausgewählten Texte (Psalmverse und Aktualisierungen von Pierre Stutz) und Bilder ermutigen, das eigene Leben zur Sprache zu bringen.
(Format 15x7 cm, 4 Seiten, färbig)
Kosten: 1 Stk. € 0,08; Staffelpreis ab 50 Stück: à € 0,07; ab 100 Stück: à € 0,06.

Nähere Informationen (auch betr. Bestellung): http://gebetezurmitte.dsp.at


 

Buch "Guter Hoffnung sein"

Guter Hoffnung sein - Ein spiritueller Begleiter für Schwangerschaft und Geburt
erschienen im TYROLIA-Verlag, ISBN 978-3-7022-3249-8

Ich bin schwanger!
Bin ich nun guter Hoffnung oder eine Risikopatientin?
Vertraue ich nun den Mutterpass oder der göttlichen Liebe?
Freude wechselt mit Unruhe, statt der Liebe spüre ich eine Last.
Einsam bin ich nun unter Freundinnen, zu zweit ist mein Körper.
Ich bete darum, heilige Lebenskraft,
zufrieden und glücklich zu sein,
mich hinzugeben
für die Knospe,
die in mir zur Blüte treibt! Amen
(Hanna Strack)

Die besondere Zeit der Schwangerschaft uns Geburt ist getragen von dem Grundgefühl, dass alles gut werden möge. Wenn Frauen auf ihre eigene Kraft und Stärke vertrauen, mit der sie befähigt wurden, Leben weiterzugeben, kann diese "gute Hoffnung" wachsen. Die Segensgebete, Bibeltexte, Meditationen, Übungen, Rituale und Erfahrungsberichte in diesem Buch helfen dabei.

 

 

 

Buch "Hoffnung und Gnade"

Spiritual Care - ein Leitfaden
erschienen im KREUZ-Verlag, ISBN 978-3-451-61304-3

Nirgendwo klaffen Hoffnung und Gnade so weit auseinander wie in Leid und Krankheit. Nirgendwo finden diese Worte so nahe zusammen wie genau hier: Kranke, Verzweifelte erfahren das Transzendente in ungeahnter Dichte und Häufigkeit, in erstaunlicher Übereinstimmund und doch auch ganz persönlich. Spiritualität ist mehr als Bewusstseinserweiterung. Sie macht ergriffen vom ewigen Anderen.

Monika Renz, einde wegweisenden Persönlichkeiten im Bereich "Spiritual Care", berichtet, was sie Tag um Tag mit schwerkranken Menschen erlebt und gibt praktische Hinweise für eine spirituelle und psychologische Begleitung: spannend und erfahrungsstark. Das Buch gíbt zudem Antworten auf Fragen des Religionsdialogs und der Mystik.


 

Titelbild Hoffnungszeichen>> Download Hoffnungszeichen und als Broschüre im Behelfsdienst erhältlich.

Bestelladresse:
Behelfsdienst der Pastoralen Dienste
Klostergasse 15
3100 St. Pölten
Tel: +432742/324-3315
e-mail: pd.behelfsdienst@kirche.at

Kosten:
Einzelpreis € 3,00
Staffelpreise (ab 10 Stück) im Behelfsdienst nach Anfrage

 


 

Gebetsfolder Schatzuche

Schatzuche Gebets-Folder

Diese wollen Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen zum Beten einladen!
Beschreibung: Format 15x7 cm, 12 Seiten, färbig

Kosten: Stück je € 0,10

Bestelladresse:
Behelfsdienst der Pastoralen Dienste
Klostergasse 15
3100 St. Pölten
Tel: +432742/324-3315
e-mail: pd.behelfsdienst@kirche.at

Ein Platz bleibt leer

Der Tod eines lieben Menschen schmerzt und verändert mein Leben. Ein Platz bleibt leer, auch wenn das Leben weitergeht. In Zeiten der Trauer ringt jeder um Worte und Gesten gegen die Sprachlosigkeit. Manchmal ist es nur zum Weinen. Es können Tränen der Hoffnung werden.

Auch Beten fällt dann schwer, selbst wenn Wochen und Monate vergangen sind "Selig die Trauernden, denn sie werden getröstet werden!" Die Zusage Jesu bleibt - selbst wenn alle gegangen sind.

Wir wünschen Trost in der Tauer, Worte fürs Gebet und liebe Menschen in Ihrer Nähe.

Schatzsuche Gebetsfolder - Ein Platz bleibt leer

In schweren Stunden

In manchen Situationen fehlen uns die Worte, um zu beten.
Dieser Folder will Ihnen helfen, Trauer und Ohnmacht, Wut und Verzweiflung, Angst und Sorge, aber auch Hoffnung
und Dankbarkeit auszudrücken.
Diese Gebete mögen Ihr Herz berühren, Sie begleiten und
auf Ihrem Weg stärken.

Schatzsuche Gebetsfolder - In schweren Stunden

Grundwortschatz

Wenn ich im Internet nach „Gebet ist ...“ suche, kommen über 9.000.000 Hinweise. Viele Menschen beten. Christen und Christinnen beten schon seit Jahrhunderten – oft sogar mit den immer gleichen Worten.
Mit ihrer Hilfe kann ich zur Sprache bringen, was ich
selber (noch) nicht fassen kann. Ich kann mir ihre Worte leihen, sie auf mich und in mir wirken lassen.
So kann mich dieser Grundwortschatz mit vielen Menschen verbinden, die Beziehung mit Gott vertiefen und letztlich auch durchs Leben tragen.
Das wünschen wir von Herzen!

Schatzsuche Gebetsfolder - Grundwortschatz

 Weitere Gebetsfolder der Serie "Schatzsuche Gebet" sind:

  • Perlen des Glaubens
  • Ich denke an dich
  • Feuer und Flamme
  • Mitten im Leben
  • Gesegnete Mahlzeit
  • Pray-station
  • In guter Hoffnung
  • Im Herbst des Lebens
  • Von Gott berührt

Nähere Infos unter http://www.dsp.at/glaubeundleben/schatzsuche-gebet